Wir arbeiten doch agil…

Hey Jungs, ich weiß wir haben kurz vor Sprintende, aber Business hat gesagt Ihnen gefällt ihnen gefällt das Feature nicht mehr. Hier sind die neuen Anforderungen, macht alles neu. Das muss  in ein paar Tagen fertig sein, weil Management das zum nächsten Review haben will. Das schafft ihr schon. Liegt ja ein Wochenende dazwischen. Wir arbeiten ja agil…”

Ich denke jeder, der in agilen Teams arbeitet, hat eine ähnliche Situation bereits erlebt. Inzwischen stellt sich bei mir ein oft Gefühl des Unbehagens ein, wenn ich in neue Teams komme und höre: “Wir arbeiten agil…”
Oft verbirgt sich hinter dem Buzzword “Agil” eine komplett falsche Auffassung von agilem Arbeiten. Man ist nicht automatisch agil, nur weil man ein Ticketsystem hat, es einen Scrum Master gibt, einen Product Owner, ein paar Entwickler und man einen großes Chaos in chaotische Häppchen zu x Wochen schneidet. Agiles arbeiten setzt ein gemeinsames Mindset und Verständnis der Methodik unter allen Protagonisten voraus. Also schaffen wir mal die Basis dazu und klären in den nächsten Posts die Frage, was Agil eigentlich ist